Weltenmagie - Magie für Alle!

Forum für alle Magie-Interessierten, Esoteriker, spirituelle Menschen jeder Richtung!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Was ist für euch der Teufel?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fufu!
Zauberer
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Alter : 32

BeitragThema: Was ist für euch der Teufel?   29/9/2015, 1:58 pm

Der sogenannte Teufel ist für mich in erster Linie die Personifizierung des Charismas moralischen Verfalls,
Durch die betörende Macht der Befreiung von menschlichen Grenzen,
bis zum Erreichen des Siedepunkts des Wahnsinns.

Ein Avatar der gerne verleugneten aber durchaus bewunderten Natur als Prädator.

Gerade an Filmfiguren zeigt es sich durch ihr überzogenes Profil sehr deutlich.
Von Tony Montana bis Walter White bleibt sich das Muster gleich.
Eine biedere Person, kaum auffällig, wird sich ihrer Ohnmacht bewusst.
Für den Gewinn an Kontrolle unter der Angst vor der eigenen Sterblichkeit trifft sie eine extreme Entscheidung,
welche die Überschreitung moralischer Grenzen erfordert doch unermesslichen Gewinn verspricht.
Durch die Diskrepanz zu ihrem bisherigen Leben driftet diese Person in ein persönliches Drama des Gewissens,
bis die extreme Entscheidung die Neuerfindung eines extremen Ichs bewirkt.

Ein ungeahnter Narzissmus der auf andere regelrecht hypnotisch wirkt,
durch die schiere Präsenz der Gewissheit der eigenen Oberhand.
Immer begleitet vom Grundmotiv etwas zu bewahren das man liebt.
Bis an den Punkt an dem sich die persönliche Aggressivität mit dem Geliebten überschneidet.
Es erfolgt ein Versprechen des Ablasses, bis zur Erkenntnis der Abhängigkeit von Macht
und dem Gefühl von Undankbarkeit für den eigenen Einsatz.

Macht definiert Liebe als Einschränkung den beides sind vereinnahmende Kräfte.
Ein Wechselspiel von Potenz und Konsequenz,
bis hin zum Tonikum der bitteren Erkenntnis,
dass die Bereicherung des Geliebten unter dem Einfluss von Angst in ihrer eigentlichen Natur einen schleichenden Kipp-Verlust bedeutet.

Eure Meinung?

_________________
Gnothi Seauton
Nach oben Nach unten
hollytrap
Zauberlehrling
Zauberlehrling


Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 42

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   29/9/2015, 9:21 pm

Nach meiner Meinung ist der Teufel als Symbol für Destruktivekräfte anzusehen. Moralischer Verfall, Aggresionen, Egoismus, sind dabei die treibenen Attrebute.
Nach oben Nach unten
Fufu!
Zauberer
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Alter : 32

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   29/9/2015, 11:20 pm

Ironisch finde ich dass diese negativen Facetten sehr charismatisch empfunden werden können.

_________________
Gnothi Seauton
Nach oben Nach unten
hollytrap
Zauberlehrling
Zauberlehrling


Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 42

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   30/9/2015, 7:41 am

Ironisch ist:
Biebel schrieb:
Seit fruchtbar und mehret euch.

und
Zitat :
Wolllust ist eine der 7 Totsünden

oder
Zitat :
Adam und Eva haten 7 Söhne...
und
Zitat :
Homosexualität ist verachtenswert

Da dem Teufel jedes Mittel recht ist, ist manchmal Charm besser als eine Keule.
Nach oben Nach unten
Fufu!
Zauberer
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Alter : 32

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   30/9/2015, 2:06 pm

Demzufolge wäre Gewalt ein Göttliches und Charme ein dämonisches Attribut?

Daran hätten die Quaker eine "Heidenfreude".
Just kidding.

Dennoch ein interessanter Mentalitätsspiegel.

_________________
Gnothi Seauton
Nach oben Nach unten
hollytrap
Zauberlehrling
Zauberlehrling


Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 42

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   1/10/2015, 9:54 pm

Ying und Yang kein Licht ohne dunkelheit. Also ist "Gott und Teufel" ein und das selbe.
Schau in die Biebel und sag mit wieviele "Kills" gehen auf den Teufel und wieviele auf den "Lieben Gott"?
Nach oben Nach unten
Fufu!
Zauberer
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Alter : 32

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   1/10/2015, 11:26 pm

Du setzt aber die Prämisse die Autorität der Bibel anzuerkennen.
Was ich nicht tue.

Das fängt an dem Punkt an dass es kein homogenes Buch darstellt.
Altes und neues Testament entspringen völlig verschiedener Quellen und Überzeugungen.
Dann kommt noch zum tragen dass es nachweisliche Kirchliche Beschlüsse gab was denn in der Bibel stehen durfte und entfernt wurde.
Also berufe ich mich nicht darauf.

Dennoch gibt es mehr als genug gleichführende Metaebenen anderer Traditionen.
Von Shiva Shakti, Ying und Yang, bis hin zu Damballah und Ayida.
Dem Stimme ich auch zu.

Aber die Harmonie zwischen diesen Polen ist ein westlich-esotrisches Phantom dass so in den Ursprungslehren nicht korrekt ist.
Ying und Yang verhalten sich eben nicht harmonisch sondern verbunden.
Aber ich habe da selbst nur Halbwissen.

Ich gebe dir allerdings soweit recht dass das Spiegelebenen sind.
Gleichsetzen würde ich sie aber nicht.
Hast du Engel und Dämonen mal selbst erfahren?
Das sind völlig verschiedene Kräfte.

Und nein, ich möchte dir nicht einfach vorpredigen.
Eher dachte ich selbst lange es wären identische Kräfte.
Bis mich die Erfahrung eines besseren belehrte.
Fachmann bin ich allerdings selbst keiner.

ich habe auch keinen wirklichen Überblick über die Beschaffenheit.
Werde ich vermutlich auch nie.

_________________
Gnothi Seauton
Nach oben Nach unten
hollytrap
Zauberlehrling
Zauberlehrling


Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 42

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   3/10/2015, 8:04 pm

Moin
Ich kenne unterschiedlichr Kräfte. Leider kann ich diese aber nicht wirklich zuordnen.
Der Teufel ist eine Christliche Erfindung obwohl dieser nicht wirklich in der Bibel so dargestellt ist. Irgendwie mußten sie den "Heiden" den Jup an de Latt ja schmackhaft machen.
Zitat :
Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben
Gut und Böse haben gekämpft. Wer von beiden hat den Gewonnen? Und sehen beide Seiten sich selber als gut oder böse an?
These: Böse hat gewonnen! Bezeichnet sich aber selber als gut und gerecht, So steht in der Geschichte: "Das Gute siegt immer"....
Nach oben Nach unten
Taria
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Alter : 29

BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   5/10/2015, 9:19 am

Im Grunde stimme ich Fufu! überwiegend zu.
Allerdings sehe ich den Teufel selbst nicht als Persönlichkeit, sondern als eine Art inmatterielles Wesen, dass sich in die Geisteszustände der Menschen einschleicht, ähnlich wie ein Trojaner im PC.
Dieses Wesen setzt uns üble Gedanken unter, die meist nicht vom abwehrenden Unterbewusstsein abgeblockt werden. Diese Gedanken manifestieren sich schließlich in Worte und Taten.
Daher kommt es manchmal auch, dass man etwas "Böses" tut, ohne es "überdacht zu haben".
Aus meiner Sicht gibt es daher auch nicht nur einen Teufel, sondern mehrere, die sich auch auf einzelne Gebiete spezialisiert haben (z.B. Neid und Gier).
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was ist für euch der Teufel?   

Nach oben Nach unten
 
Was ist für euch der Teufel?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister
» Ein dankeschön an euch!
» Bund Gottes ~ Seid Fruchtbar und mehret Euch!
» Zum Teufel mit der Hölle!
» Liebe Grüsse an Euch Alle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenmagie - Magie für Alle! :: Grundlagen :: Gottheiten-
Gehe zu: