Weltenmagie - Magie für Alle!

Forum für alle Magie-Interessierten, Esoteriker, spirituelle Menschen jeder Richtung!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Was sind Affirmationen

Nach unten 
AutorNachricht
Fufu!
Zauberer
Zauberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Alter : 33

BeitragThema: Was sind Affirmationen   27/5/2014, 8:15 am

So, nach ewig langer Zeit bin ich wieder da und kann ein paar neue praktische Erfahrungen teilen.
Das werde ich euch auch nicht ersparen. ^^

Ich habe angefangen mich mit Affirmationen zu beschäftigen und dachte ich frage auch mal nach euren.
Eigentlich könnte man daraus auch einen eignen Bereich machen, da es ein Thema für sich ist.
Kann man ja nötigenfalls verschieben. Ich würde jedenfalls gerne einige von mir teilen und auch eure lesen.
Aber erst mal möchte ich kurz n bisschen klar stellen, was Affirmationen sind.

Das ist leicht erklärt.
Affirmation ist einfach ein sehr schönes Wort für Zauberspruch.

Es gibt aber einen klaren und leichten Unterschied zwischen Zaubersprüchen wie man sie aus Filmen kennt und Affirmationen bzw Zaubersprüchen aus der wahren Magie.

In Filmen und Büchern deinen Zaubersprüche dazu die Umwelt zu verändern.
Beispielsweise sage ich einen solchen Zauberspruch auf und es beginnt zu regnen.
Echte Affirmationen funktionieren so dass ich sie wie ein Selbstgespräch verwende.
Ich erinnere mich an etwas oder verdeutliche mir eine Erkenntnis um das Bewusstsein zu verändern.
Affirmationen sind also ein gelenktes Selbstgespräch.

Wie das etwas konkreter funktioniert ist leicht erklärt.
Vermutlich kennt das jeder von uns dass man eine spontane Bewusstseinsveränderung durch eine Erkenntnis hat.
Oft ist einem dann sehr eigen zumute und man hat eine ganz andere Selbstwahrnehmung.
Diesen Zustand verwendet man dann dazu eine Affirmation zu schreiben.

Man richtet die Worte an sich selbst um sich, nach dem Abklingen dieses Zustandes, wieder daran zu erinnern und dorthin zurückzukehren. Das ist in etwa so als ob man eine Landkarte für das Bewusstsein zeichnet um auf eine Insel die man zufällig entdeckte zurückzukehren.

Nichts anderes sind wahre Zaubersprüche beziehungsweise Affirmationen.
Ich werde hier manche von mir festhalten und auch ihr seid dazu eingeladen.
Wir können auch gerne über Affirmationen-Zaubersprüche an sich reden.

Wichtig ist, wenn ihr meine Zaubersprüche ausprobiert, dass ihr euch dafür Zeit nehmt.
Lest sie in Ruhe und aufmerksam aber gelockert.
Ein meditativer Zustand wäre ideal.
Prinzipiell reicht es aber auch wenn ihr einfach ruhig und gelassen seid.

Allerdings wirkt nicht jede Affirmation bei jedem.
Das hängt erstens davon ab ob ihr dafür offen seid. Vor allem Stress ist hier sehr abträglich.
Ihr braucht dazu innere Ruhe.

Außerdem müsst ihr dem Sinn einer Affirmation auch zustimmen können.
Sonst ist es sehr unwahrscheinlich dass sie eine Wirkung entfaltet.

Und ihr müsst sie verstehen. Was nicht immer so einfach ist, da diese Worte von mir an mich gerichtet sind.
Wir müssen also eine gewisse Ähnlichkeit besitzen.

Auch wenn das was die Affirmation bewirken soll für euch selbstverständlich ist, wird sie keine Wirkung entfalten.
Denn ich kann euer Bewusstsein nicht verschieben wenn ihr schon längst dort seid.

Am Ende gebe es da noch den Faktor des Zufalls.
Manchmal funktioniert es und manchmal eben nicht.
Das kann seelische Gründe haben die uns gar nicht bewusst sind.
Manchmal braucht es mehrere Versuche, vielleicht funktioniert es auch sofort oder eben gar nicht.

Aber Affirmationen können eine gewaltige Kraft entfalten wenn man sich darauf einlässt.

Übrigens folgen auch Mantras aus dem Hinduismus dem selben Prinzip.
Autosuggestion aus der Psychologie ist ebenfalls eine rationalere Bezeichnung dafür.
Sogar das uns bekannte Gebet ist im Prinzip nichts anderes.
Oder eben der Zauberspruch aus dem Märchen.

Der Unterschied zwischen wahrer Magie und der Magie aus dem Märchen besteht einfach nur darin,
dass sich die Magie aus dem Märchen an die Umwelt richtet.
Wahre Magie richtet sich immer auf einen selbst.

So, das war es erstmal und ich bin wieder da.
Fürchtet euch!  lol! 

Fufu!  Witch1
 

_________________
Gnothi Seauton
Nach oben Nach unten
hollytrap
Zauberlehrling
Zauberlehrling


Anzahl der Beiträge : 133
Alter : 43

BeitragThema: Re: Was sind Affirmationen   21/8/2015, 10:53 am

Fufu! schrieb:

Sogar das uns bekannte Gebet ist im Prinzip nichts anderes.

Zitat :

Der Unterschied zwischen wahrer Magie und der Magie aus dem Märchen besteht einfach nur darin,
dass sich die Magie aus dem Märchen an die Umwelt richtet.
Wahre Magie richtet sich immer auf einen selbst. 
Spruchzauber/Gebete werden doch auch für andere gemacht, z.T. ohne ihr Beisein und Wissen. Ist das dann, deiner Meinung nach, eine andere Form der Magie?
Nach oben Nach unten
Taria
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Alter : 30

BeitragThema: Re: Was sind Affirmationen   12/9/2015, 6:38 pm

Wenn ich mich da mal einmischen darf, ich stimme Fufu! bezüglich des Unterschiedes der Magie zu.
Sicher, man kann Gebete auch für andere aussprechen, doch ihre Wirkung dient in erster Linie einem selbst, da man so Empathie und Sympathie für jene Person verarbeitet.
Ob die zweite Wirkung oder "Nebenwirkung" auch dieser Person mit Umwegen (Gottes Werk oder ähnliches) verhelfe, steht offen. Ich denke, diese Annahme kann man aber auch auf sich beruhen lassen und den Mächten einfach Vertrauen erweisen. Wink

P.S. ich finde deine Erklärung sehr gut geschrieben, Fufu!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was sind Affirmationen   

Nach oben Nach unten
 
Was sind Affirmationen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wo sind wir hingekommen??????
» Wer sind die 2 Zeugen/Propheten aus Offb 11 ?
» Sind Je-Sus / Je-Zeus / Je-Soos identisch?
» Chasaren: Wer sind sie wirklich?
» Grosse Reiche - wie sie entstanden, wie lange sie hielten und wie sie untergegangen sind

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenmagie - Magie für Alle! :: Alle Formen der Magie.. :: Magie allgemein-
Gehe zu: