Weltenmagie - Magie für Alle!

Forum für alle Magie-Interessierten, Esoteriker, spirituelle Menschen jeder Richtung!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Ringelblume

Nach unten 
AutorNachricht
LadyLuna
Magier
Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Alter : 31

BeitragThema: Ringelblume   12/3/2014, 4:55 pm

Ringelblume (calendula officinalis)

1. Herkunft & Art

- genaue Herkunft ist unbekannt, wird aber im Mittelmeerraum vermutet
- ist weit verbreitet und kommt verwildert in ganz Europa vor
- sie wächst auf Schutt und nährstoffreichen Lockerböden und gehört der Familie der Korbblütler an

2. Chemische Inhaltsstoffe

Resinate, ätherische Öle in geringer Menge, Flavonoide, Schleimstoffe, Saponine

3. Anwendung

Äußerlich

- wirkt sich antiseptisch, wundheilend und beruhigend für die Haut aus
- Heilmittel für Hauterkrankungen, insbesondere entzündete und infizierte Wunden, Schnitte und aufgebrochene Frostbeulen sowie infizierte Hautausschläge
- als Tinktur kann sie Mitesser, Entzündungen, Schnitte, Prellungen, Flechten und andere Pilzinfektionen austrocknen und heilen lassen
- als Salbe ist sie hilfreich bei Hautausschlägen, Krampfadern, aufgeraute und rissige Haut, Afterjucken und aufgesprungene Lippen
- ein Ölauszug kann bei trockenen, schuppenden Ausschlägen wie Kopfgrind Abhilfe schaffen
- Kompressen können zur Behandlung von Entzündungen, Furunkeln und wunden Brustwarzen sowie Augen eingesetzt werden (z. B. für den Kompressen-Auszug die Blüten in einem halben Liter Wasser 15 min. ziehen lassen)

Innerlich

- regt Leber und Gallenblase an und beruhigt das Verdauungssystem
- starker Tee oder verdünnte Tinktur für Mundspülungen und zum Gurkeln bei Zahnfleischbeschwerden und Halsentzündungen verwenden
- Tee oder Tinktur bei geschwollene Lymphknoten, Mumps, Fieber bei Kindern (3 bis 4 Blüten in einer Tasse kochendem Wasser geben und alle 2 Std. eine halbe Tasse geben), chronische Mandelentzündung, Menstruationsproblemen und Cellulite verwenden
- kann zur Förderung der Wundheilung nach Ops verwendet werden

4. Rezept für Englischen Ringelblumenpudding

Zutaten:

- eine handvoll Ringelblumen-Blütenblätter (125 g)
- 125 g Mehl
- 125 g Brotkrumen
- 1 TL (5 ml) Backpulver
- 1 Prise Salz
- 125 g Rindertalg (Nierenfett) in kleinen Stücken
- 60 g Zucker
- ca. 150 ml Milch

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten werden in einer Schlüssel vermischt. Nach und nach wird dann die Milch daruntergerührt bis die Mischung cremig ist. In eine eingefettete Auflaufform dann die Mischung geben und 2 Std. garen lassen Mit süßer Sauce anschließend servieren.

5. Info

Der Name Calendula stammt vom lateinischen Namen für Kalender ab, da man sagt, dass die Ringelblume immer am Ersten eines jeden Monats blüht. Und tatsächlich blüht sie in warmen Gegenden das ganze Jahr.

Quelle: Wikipedia, Pflanzenheilkunde - Sanfte Wege zur Gesundheit, Blumenzauberbuch
Nach oben Nach unten
 
Ringelblume
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenmagie - Magie für Alle! :: Heilung :: Kräuterkunde-
Gehe zu: