Weltenmagie - Magie für Alle!

Forum für alle Magie-Interessierten, Esoteriker, spirituelle Menschen jeder Richtung!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Tiergeister

Nach unten 
AutorNachricht
LadyLuna
Magier
Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Alter : 31

BeitragThema: Tiergeister   17/9/2009, 2:15 am

Es gibt ja nun auch einige Geschichten über Tiere, die als Geister erscheinen bzw. böse Geister die die Form eines Tieres annehmen. Hier einige Begegnungen. Vielleicht kennt hier ja noch jmd. solche Geschichten:

Die schwarze Geisterkatze von Killakee
Tom McAssey hatte eine Begegnung mit einer Geisterkatze. Das Dower-Haus in Killakee (Irland) besitzt eine große Eingangstür, welche sich nicht schliessen lässt. Als Tom McAssey versuchte diese Tür zu versperren, hörte er eine Stimme die ihm sagte, er solle sie offen lassen. Daraufhin floh er panikartig. Als er dabei sich umdrehte, sah er eine große schwarze Katze mit glühenden Augen.

Der Hund von Baskerville

Dieser Hund ist hauptsächlich berühmt geworden, durch einen Sherlock-Holmes-Roman. Jedoch basiert diese Figur auf eine wahre Begebenheit. Richard Cabell aus Buckfastleigh in Devon (Großbritannien), 17. Jahrhundert, verfolgte damals seine Frau bis zu einem nahgelegenen Moor. Dort erstach er sie aus Eifersucht. Ihr Hund sprang ihm an die Kehle und tötete ihn. Seitdem spukt der Hund in der Familie Cabell.

Geisterkutschen

Häufig wurde schon von Geisterkutschen berichtet. In Borley Rectory in Essex (Großbritannien) wurde schon häufig Geräusche von einer Pferdekutsche vernommen. In Thorpe Hall in Lincolnshire (Großbritannien) spukt auch eine Kutsche rum.

Dämonische Hunde

1577 wurde während eines Gewitters ein schwarzer Hund in der Kirche von Bungay in Suffolk (Großbritannien) gesehen, welcher den Gang dort hinunter lief. Als er an 2 Betenden vorbei lief, vielen diese tot um. Viele Menschen glauben, dass ein böser Geist die Gestalt eines Tieres angenommen hatte.

Lähmender Oktopus

Ein Vikar in einem Kloster in Wales erwachte in einer Sommernacht und sah eine sich windende Gestalt im Kamin, welche wie ein Oktopus mit blassen wässrigen Augen ausschaute. Der Vikar erwachte frierend und gelähmt. Der Vikar betete die ganze Nacht, versuchte sich dabei zu befreien aus der Erstarrung. Am Morgen verschwand die Kreatur.

Tiergeister

Es gibt einige Geschichten, wo nach Tiere sich nicht von ihrem Besitzer auch nachdem Tod trennen können. Dabei gibt es Geschichten, dass diese Tiergeister sich sogar fotografieren lassen konnten.

1926 wurde z. B. ein Foto von einem Wolfshund geschossen. Auf dem Bild konnte man hinter diesem Hund noch einen Terrierwelpen sehen, welcher aber bereits seit 6 Wochen tot war. Die beiden Hunden waren gut befreundet.

Rosemary Brown sah viele Tiergeister. Als ihr Mann krank war und sie an seinem Bett saß, sah sie ein Tigerjunges und fühlte sogar dessen Gewicht auf ihren Beinen. Sie beschrieb ihren Mann diesen Geist. Der erkannte darin seine Sabrina, ein Haustier, welches seiner Familie in Ägypten gehörte.
Nach oben Nach unten
 
Tiergeister
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenmagie - Magie für Alle! :: Mystisches :: Wesenheiten-
Gehe zu: