Weltenmagie - Magie für Alle!

Forum für alle Magie-Interessierten, Esoteriker, spirituelle Menschen jeder Richtung!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Welches 'Wissen' ist wichtig?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hiram abiff
Junghexe
Junghexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 52

BeitragThema: Welches 'Wissen' ist wichtig?   14/9/2009, 6:38 pm

Welches 'Wissen' ist wichtig??....

Wir werden heute mit Wissen und Reizen überflutet und ich denke, der Mensch ist nicht dafür ausgelegt, damit umzugehen...
Immer mehr komme ich zu der Erkenntnis, wie unwichtig gewisse 'Wichtigkeiten' sind.

Vor etwa einem Jahr bin ich über ein Gedicht gestolpert. So ein Gedicht zählt zwar auch zu den 'äusseren Wissensinstanzen', welche grundsätzlich Irrtümern unterworfen sein können, aber der Text gibt genau das wieder, was ich in meinem Innern fühle.
Auch die Angst, dass sich die Menschheit in eine total verkehrte Richtung entwickelt....



Labyrinth des Wissens


Erforschen kannst du es nicht
durch die Anhäufung von totem Wissen.

Es ist so überflüssig.
All die Milliarden von geschriebenen Worten.
In so vielen Sprachen,
auch längst vergessenen…

Du kannst den Weg durch dieses Labyrinth so viele Leben lang beschreiten,
doch es wird dich nicht einen Schritt zur Gotteserfahrung,
zur Selbsterfahrung leiten

Du wirst immer tiefer in den Gedanken versinken
dich verirren.

Du wirst ertrinken
und trunken von all dem toten Wissen
wirst du geblendet und taumelnd
die um dich sind
nicht erkennen

Die dir leise
zeigen
wie tief du gefallen bist


(Bianca Reisewitz)
Nach oben Nach unten
Melina
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1451
Alter : 38

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   14/9/2009, 7:48 pm

Schönes Gedicht...
Da magst du Recht mit haben hiram.
Auch mich bescheicht diese Angst, wenn ich über dieses Gedicht nachdenke..

Wenn man das dann so sieht - mit totem Wissen - also alles was niedergeschrieben ist? Wir würdet ihr denn dann "totes Wissen" auslegen?

_________________
Liebe Grüße,
die Melina...
Nach oben Nach unten
http://weltenmagie.forumieren.com
hiram abiff
Junghexe
Junghexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 52

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   14/9/2009, 8:35 pm

Totes Wissen ist meiner Meinung nach alles Wissen, welches nicht aus unserem INNEN kommt.

Albert Einstein hat einmal folgendes gesagt:
"Zu meinem Verständnis der grundlegenden Gesetze des Universums bis ich nicht durch meinen rationalen Verstand gekommen"

Und wenn ich mich recht erinnere, dann war schon Sokrates der Meinung, dass wir alle die Wahrheit bereits IN UNS tragen, dass wir aber die Fähigkeit haben müssen, an dieses Wissen zu gelangen, es abzurufen....
und wie heisst es so schön bei 'Le petit prince' von Antoine de Saint-Exupery?: "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."
Nach oben Nach unten
Akatash
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 148

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   9/11/2009, 4:44 pm

Es ist nicht wichtig, alles bzw viel über dinge zu Wissen, der Hauptfaktor hier bei beschränkt sich doch darauf, zu Wissen, wo ich nach sehen muss um eine gewünschte Information zu erlangen.

Die Fähigkeit, wie sie Sokrates beschrieb, steckt in allen. Das gesammelte Wissen des Universums befindet sich in den Akasha-Chroniken. Dies bezeichnet einen Feinstofflichen Ort zwischen allen Ebenen des Astralen seins. Zu dem jedes Wesen gelangen kann.Auch niedrige Menschen.
Nach oben Nach unten
hiram abiff
Junghexe
Junghexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 52

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   9/11/2009, 5:13 pm

Hallo Akatash

Was genau sind denn niedrige Menschen??

Grüssle
Hiram
Nach oben Nach unten
Akatash
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 148

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   9/11/2009, 5:19 pm

Alle Menschen sind in meinen augen niedrige Wesen
Nach oben Nach unten
hiram abiff
Junghexe
Junghexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 52

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   9/11/2009, 5:25 pm

hmmmmm... was ist denn ein Mensch??

Meinst du damit die Hülle, das Werkzeug hier auf Erden, oder ist da Geist und Seele auch dabei?? und was sind denn Wesen, welche nicht niedrig sind??

Da ich ein Teil von Dir bin, wir alle im Grunde Teil EINER Existenz sind, in welcher auch Energien vorkommen, die wir als Engelswesen bezeichnen, gibt es denn da 'niedere Wesen'?

Wink
Nach oben Nach unten
Akatash
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 148

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   10/11/2009, 3:54 pm

hiram abiff schrieb:
hmmmmm... was ist denn ein Mensch??

Meinst du damit die Hülle, das Werkzeug hier auf Erden, oder ist da Geist und Seele auch dabei?? und was sind denn Wesen, welche nicht niedrig sind??

Da ich ein Teil von Dir bin, wir alle im Grunde Teil EINER Existenz sind, in welcher auch Energien vorkommen, die wir als Engelswesen bezeichnen, gibt es denn da 'niedere Wesen'?

Wink

Das wir alle aus dem selben stammen ist soweit korrekt, aber das wir es als Engelswesen bezeichnen nun nicht(ich bezeichne es einfach als Urkraft bzw ursprung). Ich bin alles andere als ein Engel und würde mich mit diesen Wesen und den Energie strömen auch nicht unbedingt gut stellen(als ob Engel nur Posetiv wären Evil or Very Mad ).
Ja, jedes einzelne Individuum hat sich nach dem abkapseln vom großen ganzen eine eigene Existenz erschaffen. Und lebt auch in dieser, einige steigern sich wieder zum ursprung hoch, andere wiederrum gefällt es als einzelnes Individuum zu existieren.

In der gesamten konzeption der Wesenheiten die sich nach dem Ursprung in einzelne Existenzen spaltete, gabs von anbeginn eine Herachie. und als niedrige Wesen bezeichne ich Menschen, weil sie ziemlich weit unten auf dieser Liste stehen. Einige ausnahmen bilden hierbei viele Esoteriker, die hinter der fasade der Welt Struktur blicken.

Das wir eins SIND ist nicht korrekt, wir stammen nur aus dem selben Ursprung, daher WAREN, wir es mal. Es gibt zwar diese einzelnen Verbindungen noch von Wesen zu Wesen aber mehr ist da auch nicht.
Nach oben Nach unten
seraphina
Zauberlehrling
Zauberlehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 48

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   10/1/2010, 12:27 pm

Mein denken zu diesem Thema ist so ,das all das alte Wissen ,das wir in uns tragen durch die heutige Energie verstärkt wird.Nichts ist umsonst,alles hat seinen Sinn und seinen Zweck.Man muss sich dessen nur bewusst sein und versuchen richtig einzusetzen.
Was ich aber auch denke ist ,je mehr ich mir an Information einhole, um so undurchsichtiger und verworrener wirkt das manchmal alles auf mich.Der Informationsfluss hat sich die letzten 15 Jahre sowas gesteigert,......wenn ich eine Frage beantwortet habe ,tun sich direkt wieder 10 neue Fragen auf.
Wie so eine Spirale ....endlos
....
Da hat Bianca Reisewitz mit Ihren Gedicht schon recht.
Man muss für sich selektieren ,ob es wirklich wichtig ist ,weiter zu machen ,oder seinen Blick auf ein anderes Ding zurichten,das für einen wichtiger ist und effektiver ist.

Ich denke auch ,das es keine niederen Menschen gibt.das "Niedere" hört sich irgendwie sehr erhaben an .Für sind es einfach noch zu junge Seelen ,die keine Erfahrungen haben ,die erst ganz am Anfang ihren Weges stehen....ich glaube davon gibt es noch so viele....nun gut..LG Sera Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
http://seraphina-s-welt.over-blog.de/
Morghaine
Hexe
Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Alter : 42

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   10/1/2010, 8:40 pm

Ich habe auch so meine Probleme mit dem Begriff "niedere" Menschen.

Was Wissen angeht, so denke ich folgendes: wir werden heute mit Informationen jedweder Art immer mehr und mehr zugeschuettet, so dass wir das Wesentliche oft aus den Augen verlieren. hiram abiff hat schon recht: man muss es fuehlen!

LG
Morghaine
Nach oben Nach unten
seraphina
Zauberlehrling
Zauberlehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 48

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   11/1/2010, 5:22 pm

Ja genau,das mit dem fühlen ist richitig,oft ist es so ,das ich über Bücher "falle".Das ist dann Wissen ,das ich haben soll,ich werde quasi wie hingelenkt oder geführt.Ist mir in letzter Zeit schon oft passiert.Finde ich sehr beeindruckend..
Nach oben Nach unten
http://seraphina-s-welt.over-blog.de/
Morghaine
Hexe
Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Alter : 42

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   11/1/2010, 8:01 pm

Komisch, bei mir ist es genauso. Teilweise habe ich mich mit etwas sonst nie beschaeftigt, dann faellt mir ploetzlich ein Buch in die Hand oder ich stolpere sonst irgendwie ueber eine Info zu einem bestimmten Thema ... und von da an begegne ich ihm staendig wieder.

LG
Morghaine

PS: Aktuelles Bsp, wenn auch nicht direkt zum Thema Wissen gehoerig: normalerweise schmeisse ich saemtliche Reklame ungelesen weg. Seit 3 Wochen aber lese ich sehr aufmerksam die Notebookangebote. Und was passiert: mein NB verabschiedet sich heute Sad Ergo durfte ich heute in den sauren Apfel beissen, mir ein neues zu kaufen *seufz* Und das, wo es bei mir einkommensmaessig momentan nicht so toll aussieht.
Nach oben Nach unten
seraphina
Zauberlehrling
Zauberlehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 48

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   18/1/2010, 11:18 am

Solche Fälle sind mir auch bekannt.Etwas vorrausschauen oder fühlen.....Das kann schon recht praktisch sein...wenn man schon vorher weiss..... Very Happy
Nach oben Nach unten
http://seraphina-s-welt.over-blog.de/
Morghaine
Hexe
Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Alter : 42

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   18/1/2010, 7:55 pm

Manchmal kann es aber auch ganz schön verwirrend sein Smile

LG
Morghaine
Nach oben Nach unten
seraphina
Zauberlehrling
Zauberlehrling
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Alter : 48

BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   20/1/2010, 11:56 pm

Auf jedenfall,die Massen an Information ist ja mittlerweile so riesig geworden da kommt man ganz schnell mal auf die falsche Spur....ich hatte auch schon Bücher ,die von denen ich mir doch mehr vorstellt hätte und die vom Inhalt naja,sagen wir eher "mau" waren.
Man muss es einfach erfühlen..... witch2
Nach oben Nach unten
http://seraphina-s-welt.over-blog.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welches 'Wissen' ist wichtig?   

Nach oben Nach unten
 
Welches 'Wissen' ist wichtig?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Glauben ist, mit dem Herzen wissen!
» Islam - Was der Westen wissen muss! Unbedingt ansehen - ein MUSS!
» Es ist schön zu wissen, dass man nicht alleine ist
» Waren Kolonien profitabel? Wie wichtig waren sie für die wirtschaftliche und politische Entwicklung der Industrieländer?
» Seniorenhandy - welches ist richtig ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenmagie - Magie für Alle! :: Treffpunkt :: Diskussionen-
Gehe zu: