Weltenmagie - Magie für Alle!

Forum für alle Magie-Interessierten, Esoteriker, spirituelle Menschen jeder Richtung!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Ich habs getan.. Körperspende

Nach unten 
AutorNachricht
Laurethana
Magier
Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 457
Alter : 39

BeitragThema: Ich habs getan.. Körperspende   14/11/2010, 11:17 am

Hallo meine Lieben...

Ich bin schon seit eingen Jahren Organspender und bin auch bereit die Organe meiner Kinder zu spenden, wenn mit ihnen mal irgendwas passieren sollte.
Ich sehe den Körper nur als Werkzeug für die Seele an. Und da ich auch an Wiedergeburt glaube, und meinne Körper nicht mitnehmen kann, brauch ich ihn nach meinem Ableben eh nicht mehr.

Ich halte von herkömmlichen Beerdigungn gar nichts. Ich brauche keinen Pfarrer der mich gar nicht kennt und der Meinung ist, er müsste nach meinen Tod noch ein paar tröstende Worte über mich aussprechen.

Ich möchte nicht auf einem Friedhof liegen, wo hunderte verstorbener Menschen um mich herum liegen, und womöglich noch jemdand direkt neben mir, den ich zu lebzeiten gar nicht leiden konnte. lol!

Ausserdem möchte ich meinen hinterbliebenen nicht eine Jahrelange Grabpflege aufbürden, und da ich mal davon ausgehe, dass meine kinder eh mal wegziehen werden von hier, ist keiner da der mein Grab pflegen könnte.

Also habe ich mich nun dazu entschlossen meinen Körper zu spenden!
ALso nach meinem Tod, werde ich abgeholt und plastiniert. Ich kann auf Austellungen herumstehen oder einfach nur zur Ausbildung medizinischer Fachkräfte dienen.

Ich persönlich finde den Gedanken gut.
Als ich mit meiner Familie drüber sprach, waren sie erst recht geschockt. Aber nun denken sie selber über eine Körperspende nach, weil sie sich wirklich GEdanken drüber gemacht haben.

Wer mehr darüber wissen möchte, kann sich hier erkundigen und sich evtl. ebenfalls zu einer Körperspende entschließen und dementsprechend handeln.

Klick

Ein ganz großer Faktor, warum ich mich dazu entschloss war natürlich auch der finanzielle. Habt ihr schon mal drüber nachgedacht, was eine normale Beerdigung kostet? Ich habe es letztes Jahr bei meiner Cousine erlebt. Und vor allem, welche Entscheidungen die hinterbliebenen alle treffen müssen Crying or Very sad Nein, das möchte ich ihnen nicht antun.


Ich wollte euch einfach mal davon erzählen, und vielleicht kann ich ja eine ganz interessante Diskussion dadurch erzeugen Wink

Wie denkt ihr denn darüber?

lg
Laurethana

_________________
5 Freunde: So blöd wie wir es brauchen, kann es uns keiner besorgen!

*hehe*

Übrigens:
Ich komme aus Ironien, dass liegt an der sarkastischen Grenze


bitte einmal täglich drauf klicken! Dann freue ich mich!
Nach oben Nach unten
http://www.sz-werratal.de
Melina
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1451
Alter : 39

BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   17/11/2010, 10:33 pm

Huhu!

Also Organspende - auch Körperteile - finde ich wichtig und super.

Also ich würde aber auch nicht meinen Körper spenden, um unsinnig in solchen verrückten Ausstellungen zu verstauben... Ich finde diesen Hype um diese Dinge so widerlich.. Laien müssen sowas nicht sehen.. Für medizinische Zwecke, nun ja - aber da ist es auch nur "interessant", wenn eine bestimmte Krankheit in Organen sichtbar geworden ist oder irgendein Wunder im Körper passiert ist-- das ist relativ selten und Anschauungsmaterial für medizinische Zwecke gibt es zur Genüge..

Ich habe mich noch nicht entschlossen, wie wo und was, aber es wird wohl auf Seebestattung hinaus laufen.
Wenn man seinen Lieben das ersparen will mit dem Geld, kann man das auch irgendwann dafür anlegen - wenn man Asche in ner Urne übergibt ist es auch nicht so teuer.

Die andere Möglichkeit, die ich in Betracht ziehe, ist anonym auf einem Rasenfeld oder in einem Wald zu liegen. Ich mag das, wenn man weiß, wo jemand ungefähr begraben wurde.. ich kehre gern zu der Erde, die den Körper aufgenommen hat zurück. Dieser Grabpfege-Quatsch geht mir dabei allerdings total gegen den Strich...


_________________
Liebe Grüße,
die Melina...
Nach oben Nach unten
http://weltenmagie.forumieren.com
Morghaine
Hexe
Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 529
Alter : 44

BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   18/11/2010, 10:46 am

Ich habe in Bezug auf Körperspende ebenfalls ein sehr ambivalentes Verhältnis. Ausstellungen in der Art von "Körperwelten" haben für mich etwas von Voyeurismus - das hat nichts mehr mit seriöser Wissensvermittlung zu tun. Organspende ist da etwas ganz anderes. Da würde ich ohne zu zögern zustimmen (wollte mir schon seit Jahren einen entsprechenden Ausweis besorgen, aber habe es noch immer nicht geschafft ...)

Ich bin auch absolut nicht der Grabpflege-Typ oder jemand, der die Erinnerung an die, die von uns gegangen sind, einzig und allein daran festmacht, wie oft ich zum Friedhof gehe (Was wohl der Hauptgrund dafür ist, dass die Beziehungen zu einem Teil meiner Verwandtschaft seit Monaten auf dem Tiefpunkt sind). Ich persönlich finde die Idee des Friedwaldes sehr schön. Obwohl, um ehrlich zu sein, wenn ich jetzt schon ein Testament machen würde, würde ich mir echt überlegen, darin eine aufwendige Erdbestattung zu Lasten meiner "lieben" Verwandtschaft festzulegen Twisted Evil

LG
Morghaine
Nach oben Nach unten
LadyLuna
Magier
Magier
avatar

Anzahl der Beiträge : 456
Alter : 31

BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   2/3/2012, 10:40 pm

Hmm...so eine Körperspende um später als Ausstellungsstück zu funktionieren finde ich gruselig. Mir wäre das nichts. Ich will nicht, dass auch noch nach meinem Tod andere Menschen mich bzw. den Körper anstarren können. Eine Organspende nach dem Tod dagegen finde ich respektabel. Jedoch habe ich zu sehr Angst davor, dass die Mediziner einen deswegen zu schnell in einer lebensgefährlichen Situation aufgeben könnten. Daher konnte ich mich zu diesem Schritt, einen Organspendeausweis zu beantragen, noch nicht überzeugen.
Nach oben Nach unten
Melina
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1451
Alter : 39

BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   9/3/2012, 9:18 pm

Zitat :
aber es wird wohl auf Seebestattung hinaus laufen.

Ich revidiere meine Meinung.
Ich war letzte Woche auf einer... mir war soooo schlecht, ich war trotz Tabletten so krass reisekrank... das wäre schon der Hohn, wenn ich das machen würde! Da würde mir wahrscheinlich noch als Asche schlecht..

_________________
Liebe Grüße,
die Melina...
Nach oben Nach unten
http://weltenmagie.forumieren.com
hiram abiff
Junghexe
Junghexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 54

BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   11/3/2012, 4:12 pm

Also das mit der Organspende ist sehr i.O., muss mal guggen, wo ich nen Ausweis her bekomme, wobei ich meine Organe momentan niemandem antun würde...

....und Frau Laurethana: .... Wenn schon Körperspende, dann nur MIT Brille !!! Smile Smile
Nach oben Nach unten
Iceman1
Schreiberling
Schreiberling
avatar

Anzahl der Beiträge : 28

BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   14/5/2015, 3:21 pm

Körperspende oder Organspende?

Ich komme aus der Stadt Guben, bin dort aufgewachsen, habe meine Jugend dort verbracht und besuche ab und zu meine Heimat. In den Fabrikhallen des ehemaligen Betriebes "Gubener Wolle"
hat der Plastinator Gunter van Hagens seine "Werkstatt", ich meine nicht eine seiner Ausstellungen, sondern seine Werkstatt. Gunter van Hagens habe ich schon einige male getroffen und konnte ihn persönlich kennenlernen und konnte auch seine Werkstatt besichtigen (kann jeder für 12,- Euro). Somit kann ich sagen, dass die Plastinate keinem wissenschaftlichen Zweck dienen, sondern nur dem Streben nach Geld (Ausstellungen weltweit). Wer später mal der mehr oder weniger interessierten Laufkundschaft als Anschauungsobjekt zur Verfügung stehen möchte...bitte sehr. Manchmal geht die Art der Darstellung auch unter die Gürtellinie.


Eine Organspende halte ich für richtig und wichtig, da lebensrettend. Es kann ja jeder für sich selbst entscheiden aber ich würde ein Gesetz erlassen, dass nur derjenige im Krankheitsfall eine Organspende bekommen kann, wenn er auch bereit gewesen wäre (durch Organspendeausweis) seinerseits Organe zu spenden. Dem Tode im Angesicht möchte jeder eine Organspende.......Geben und Nehmen.......man sollte darüber nachdenken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich habs getan.. Körperspende   

Nach oben Nach unten
 
Ich habs getan.. Körperspende
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Weltenmagie - Magie für Alle! :: Esoterik :: Leben, Tod, Sterben-
Gehe zu: